Tantramassagen

Stell dir vor: Du wirst in einen Raum geführt, angenehm ausgestaltet und heimelig beleuchtet und eingeladen, dich auf ein Lager zu setzen. Umgeben von weichen Stoffen und duftenden Ölen erhältst du eine liebevolle Einstimmung auf die Massage, die vor dir liegt. Das Prasseln des Feuers im Kaminofen und ausgewählte Musik verhelfen dir dazu, dich vertrauensvoll fallen zu lassen und den Alltag zu vergessen.

Die Tantramassage trägt dich durch Erfahrungen der körperlichen und geistigen Entspannung und Regeneration. Sie verhilft dir zu einer Depolarisierung und Neuausrichtung der Gehirnhälften, was dich in einen harmonisch-gelösten Zustand versetzt. Deine Sinne werden behutsam zur Wahrnehmung aufgerufen, es fließt Sinnlichkeit durch deine Zellen. So wird die Tantramassage deine sexuelle Energie in Bewegung bringen und ausbreiten im ganzen Körper, so dass sie auch anderen Bereichen zur Verfügung steht, wie deiner Gesundheit, Kondition, Kreativität oder geistigen Wachheit.

Das Fließen der im Intimbereich erzeugten Energie durch die Energiezentren des Menschen (Chakra), stellt sich im Laufe der Massage ein. Der entfachte Eros und die Libido werden durch die Kunst der Genitalmassage emporgehoben auf ein spirituelles Niveau. Es wandelt sich sexuelle Lust, die Urkraft der Schöpfung, in spirituelle Extase, die eine hoch schwingende, klare und sehr heilende Kraft ist. Du wirst dich erhoben und befreit und sehr verbunden fühlen. Nach einer abschließenden Ruhezeit bist du tief entspannt und sehr erfrischt und hast ein wunderschönes, neues Körpergefühl.


Die sinnliche Tantramassage

Eine speziell entwickelte Ganzkörper-Heilmassage, basierend auf dem überlieferten Wissen aus tantrisch-daoistischen Kulturen. Massiert wird der ganze Körper, auch im Intimbereich. (Yonimassage - Genitalmassage für die Frau, Lingammassage - Genitalmassage für den Mann) Sinnlich, vitalisierend und tief entspannend.


... mehr dazu
...passend dazu: Tantra Yoga


Die sinnliche Tantramassage "La Luna"

Die sinnliche Tantramassage in einer umfassenderen Form mit vielen Extras und Überraschungen und einer ausgiebigen Heilmassage des Intimbereichs (Yoni-Massage bzw. Lingam-Massage). Auf Wunsch mit Big Draw (daoistische Energiezentrierung). Eine zauberhaft - berührende Erfahrung.


... mehr dazu
...passend dazu: TantraYoga


Tarambora Special

Die extra lange, sinnliche Tantra Massage für besonders Anspruchsvolle
Dies bedeutet, sich viel Zeit zu gönnen, um tief einzutauchen in eine tantrische Erfahrung. Der Energiefluss durch den gesamten Körper wird auf besondere Weise befreit und stimuliert. Hierfür finden ergänzend Massagegriffe aus der tantrischen Kalari-Tradition Anwendung.
Die Tarambora Special bietet ausreichend Zeit, um auch bei der Genitalmassage noch ausführlicher den individuellen Besonderheiten der/des Einzelnen folgen zu können, oder auf Wunsch besondere Techniken auszuprobieren.

Tarambora Special für Frauen: Im Allgemeinen ist es für Frauen sinnvoll, damit sie ihre Lust so richtig genießen können, wenn sich der/die Massierende auf die entstandene Energie einschwingt und ihr folgt. Für eine Yonimassage ist dies von besonderem Wert, um auf die empfindsame Individualität von Frauen noch ausführlicher eingehen zu können.
Tarambora Special für Männer: Die Lingammassage ist ebenfalls so aufgebaut, dass die sexuelle Energie möglichst lange gehalten werden kann und gut in den ganzen Organismus integriert wird.
Auf Wunsch mit Analmassge bzw. Prostatamassage.

Ebenfalls auf Wunsch kann von Frauen wie Männern der Big Draw praktiziert bzw. erlernt werden. Hierbei wird geübt, im richtigen Augenblick die entstandene gewaltige Energie hoher sexueller Erregung nicht nach außen zu entladen, sondern sie bei sich zu behalten und auf den gesamten Organismus zu verteilen. (siehe auch Tantra Yoga)


... mehr dazu
...passend dazu: TantraYoga


Die tantrische Paarmassage

Als besonders kostbares Juwel für Liebende zählt die gemeinsame Erfahrung einer sinnlich-spirituellen Paarmassage. Es ist ein verlockendes Spiel die eigene Lust zu genießen und sich gleichzeitig aufeinander zu beziehen, das selbst Erlebte dem geliebten Menschen von Herzen zu gönnen. Auch in dieser rituellen Paarmassage bildet eine Heilmassage der Intimbereiche (Yoni-Massage bzw. Lingam-Massage) den Abschluss.


... mehr dazu
...passend dazu: TantraYoga



Hinweis

Eine Tantramassage ist keine Aufforderung zu sexueller Interaktivität, die empfangende Person bleibt in einer passiven, annehmenden Rolle. Auch der/die MasseurIn lebt eine erfüllte Sexualität und wird nur der ehrenvollen Aufgabe des Massierens nachkommen! Aber dies von ganzem Herzen!

Entsprechend deiner Vorlieben kannst du dich von einer Frau oder einem Mann massieren lassen.

Bookmark